25 Jahre

Am Samstag den 21.07.2018 war es so weit, das Menschenkickerturnier in Elmshausen ging nach 2013 in die zweite Runde. Anlass hierfür war das 25-jährige Jubiläum der Jugendfeuerwehr in diesem Jahr. Sechs Mannschaften von Jugendfeuerwehren aus der Gemeinde hatten sich für das Turnier gemeldet und wollten den größten Pokal mit nach Hause nehmen.

Das erste Spiel startete um 14:00 Uhr, gespielt wurde im Liga-Modus, also jeder gegen jeden. Direkt von Anfang an zeigte sich, wie schnell und unvorhersehbar es bei einem Spiel im Menschenkicker zugeht. Der Ball flog hin und her und auch immer wieder über die Seiten ins aus. Tore fielen im Minutentakt und so kam es vor allem zu Beginn zu hohen Ergebnissen. Allen Beteiligten war der Spaß an dem Spiel deutlich anzumerken.

Begleitend zu dem Turnier gab es nebenbei einiges zu sehen und zum Spaß haben. Eine Tafel mit alten Bildern und Zeitungsartikeln wies auf die Geschichte der Jugendfeuerwehr im vergangenen Vierteljahrhundert hin. Die Fahrzeuge der Feuerwehr Elmshausen konnten begutachtet werden und ein Pool samt Wasserbomben sorgte für Abkühlung bei sommerlichen Temperaturen.

Im letzten Spiel kam es zur Partie zwischen Allendorf und den Gastgebern aus Elmshausen. Letztere hätten gewinnen müssen, um stark spielende Friedensdörfer vom 1. Platz verdrängen zu können. Doch Allendorf zeigte eine klasse Leistung und besiegte die jungen Brandschützer aus dem Nachbarort. Somit konnte Allendorf vor Elmshausen den zweiten Platz belgen, es folgten die Jugendfeuerwehren aus Buchenau, Hommertshausen und Holzhausen.

Die Siegerehrung fand anschließend im Rahmen eines kurzen Kommerses am Feuerwehrhaus statt. Hier wurde an die Geschichte der Jugendfeuerwehr erinnert und verdiente ehemalige Jugendbetreuer geehrt. Helmut Wege aus Buchenau richtete als Vertretung der Landrätin seine Glückwünsche an uns und bedankte sich für die ehrenamtliche Arbeit, die im zweitkleinsten Ort der Gemeinde geleistet wird. Der Abend klang bei einem Dämmerschoppen gemeinsam mit Bürgern aus Elmshausen und befreundeten Feuerwehren am Gerätehaus aus.

Wir bedanken uns bei allen Gästen für diesen schönen Tag und hoffen, dass alle genauso viel Spaß hatten wie wir. Wir freuen uns auf den Tag der offenen Tür im kommenden Jahr.