zurück<<>>Übersicht<<>>vor
 
Datum Einsatzart Einsatzort  
................................... ......................................... ...................................  
10.06.2016

F 2 Y

Buchenau  
  (Fehlalarm)    
__________________ _____________________ __________________  
Alarmierung Einsatzdauer  Fahrzeugführer  
................................... ......................................... ...................................  
13:29   M. Werner  
       
__________________ _____________________ __________________  
Kurzbericht
---------------------------------------------------------------------------------------

Um 13:29 Uhr wurde die Feuerwehr Elmshausen gemeinsam mit den Feuerwehren aus Allendorf und Buchenau mit dem Stichwort „Wohngebäudebrand – Menschenleben in Gefahr“ nach Buchenau alarmiert. Dort wurde eine Rauchentwicklung aus dem örtlichen Kindergarten gemeldet, zudem befänden sich laut Anrufer noch Personen im Gebäude. Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter konnte aber schnell Entwarnung gegeben werden, da es sich um Feuerlöscherausbildung handelte, die zu der Rauchentwicklung führte. Somit konnte die Feuerwehr den Einsatz schnell als beendet erklären und zurück in die Unterkunft fahren.

___________________________________________________________
eingesetzte Kräfte
---------------------------------------------------------------------------------------

Feuerwehr Elmshausen - TSF/W u. ELW 1

___________________________________________________________________
sonstige Kräfte
---------------------------------------------------------------------------------------------

Feuerwehr Buchenau

Feuerwehr Allendorf

Feuerwehr Damshausen

Führungsdienst

Feuerwehr Biedenkopf mit Drehleiter

2 x RTW

1 x NEF

Polizei

__________________________________________________________________

Wichtiger Hinweis: Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt ! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht ! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.