zurück<<<Übersicht<<<vor
 
Datum Einsatzart Einsatzort  
................................... ......................................... ...................................  
24.03.2020

F 2

 Elmshausen  
  Garagenbrand    
__________________ _____________________ __________________  
Alarmierung Einsatzdauer  Fahrzeugführer  
................................... ......................................... ...................................  
09:28 1 h 03 min M.Werner  
       
__________________ _____________________ __________________  
Kurzbericht
---------------------------------------------------------------------------------------

Der 1. Löschzug der Feuerwehr Dautphetal wurde am 24.03. um 09:28 Uhr mit dem Alarmstichwort „F 2 – Garagenbrand“ zu einem Wohnhaus nach Elmshausen alarmiert. Aus noch ungeklärter Ursache, brande die Außenwand eines Holzschuppens.
Nach Ankunft des ersten Löschfahrzeuges des 1. Zuges wurde nach erster Erkundung sofort ein Trupp mit C-Rohr zum löschen der Außenwand zur Einsatzstelle vor geschickt. Ein weiterer Trupp ging unter Atemschutz in den Schuppen vor.
Die Flammen waren aber schnell unter Kontrolle. 
Die Einsatzstelle wurde dann noch mit der WBK auf Glutnester abgesucht und dann an die Polizei und den Eigentümer übergeben.

___________________________________________________________
eingesetzte Kräfte
---------------------------------------------------------------------------------------

Feuerwehr Dautphetal-Elmshausen - TSF/W und ELW 1

___________________________________________________________________
sonstige Kräfte
---------------------------------------------------------------------------------------------

1. Löschzug

  -Feuerwehr Dautphetal-Allendorf

  -Feuerwehr Dautphetal-Buchenau

  -Feuerwehr Dautphetal-Elmshausen

Feuerwehr Dautphetal-Friedensdorf

Führungsdienst der Gemeinde Dautphetal

Führungsdienst des Landkeises

FüUTr Gemeinde Dautphetal-ELW 1

1 x RTW

Polizei

__________________________________________________________________

Wichtiger Hinweis: Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt ! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht ! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.