zurück>>Übersicht<<vor
 
Datum Einsatzart Einsatzort  
................................... ......................................... ...................................  
22.01.2019

F 2

Wolfgruben  
  Kaminbrand    
__________________ _____________________ __________________  
Alarmierung Einsatzdauer  Fahrzeugführer  
................................... ......................................... ...................................  
11:46 2h 40 min F. Jahrsdörfer  
       
__________________ _____________________ __________________  
Kurzbericht
---------------------------------------------------------------------------------------

Der 3. Löschzug der Feuerwehr Dautphetal wurde am 22.01. um 11:46 Uhr mit dem Alarmstichwort „F 2 – Kaminbrand“ erneut zu dem Wohnhaus nach Wolfgruben alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr Dautphetal brannte die außen Verkleidung des Kamins auf dem Dach. Unter Einsatz der gleich mitalarmierten Drehleiter aus Biedenkopf wurde der Außenbereich gelöscht und das Dach um den Kamin herum geöffnet. Ebenso wurde im Innenbereich des Hauses unter dem Dach die Schalung entfernt und unter Einsatze eines C-Rohr von innen abgelöscht. Personen kamen nicht zu Schaden.

___________________________________________________________
eingesetzte Kräfte
---------------------------------------------------------------------------------------

Feuerwehr Dautphetal-Elmshausen - ELW 1

___________________________________________________________________
sonstige Kräfte
---------------------------------------------------------------------------------------------

3. Löschzug

  -Feuerwehr Dautphetal-Dautphe/Wolfgruben

  -Feuerwehr Dautphetal-Silberg

  -Feuerwehr Dautphetal-Hommertshausen

Feuerwehr Dautphetal-Friedensdorf

Feuerwehr Dautphetal-Mornshausen

Feuerwehr Biedenkopf mit Drehleiter

Führungsdienst der Gemeinde Dautphetal

FüUTr Gemeinde Dautphetal-ELW 1

Führungsdienst des Landkreis MR-BI

RTW

Polizei

__________________________________________________________________

Wichtiger Hinweis: Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt ! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht ! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.